acbe – Association of Compensation & Benefits Experts

Die acbe ist eine Vereinigung von ausgewiesenen Vergütungsexperten. Im Mittelpunkt der acbe steht die Etablierung und weiterführende Professionalisierung von marktgerechten, vergleichbaren und transparenten Vergütungssystemen für Schweizer Unternehmen. Die acbe setzt sich insbesondere mit folgenden Aktivitäten für das Vergütungsthema ein:

  • Fairness, Vergleichbarkeit und Transparenz in der Vergütung
  • Förderung der Qualität und Fachkompetenz durch Aus- und Weiterbildungen
  • Vernetzung von Experten mittels Seminaren, Fachzirkeln und Anlässen

Zertifizierung von Lohngerechtigkeit – Fair Compensation

Die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) bietet Unternehmen an, ihr Lohngefüge und -system nach anerkannten Kriterien zu prüfen und ermöglicht somit eine differenzierte Rückmeldung über die Einhaltung von Lohngerechtigkeit.

Die acbe stellt der SQS ihr fundiertes Expertenwissen und Methodenkompetenz für die Zertifizierung von Lohngerechtigkeit zur Verfügung und leistet dadurch einen positiven Beitrag zu der Debatte von gerechten Löhnen.

Unternehmen können sich auf drei verschiedenen, auf sich aufbauenden Stufen auszeichnen lassen und sich so als faire Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt positionieren. Die Zertifikate „Fair Compensation“, „Good Practice in Fair Compensation“ und „Excellence in Fair Compensation“ sind national anerkannt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der SQS.

Aus- und Weiterbildungen – CAS in Compensation & Benefits Management

Für die Umsetzung von wirkungsvollen und marktgerechten Gehaltssystemen braucht es gut ausgebildete Experten, welche Lösungsansätze in Bezug auf komplexe Vergütungsfragen entwickeln und anwenden können.

Deshalb unterstützt die acbe Weiterbildungskonzepte, welche auf die aktuellen Marktbedürfnisse ausgerichtet sind und einen praxisorientierten Mehrwert bieten. Die Angebote richten sich vor allem an HR- und Vergütungsspezialisten, die ihre Fähigkeiten in Compensation & Benefits auf höherer Stufe fachlich und methodisch fundiert erweitern wollen.

Aktuell bietet die acbe einen umfassenden CAS-Studiengang in Deutsch sowie in Französisch an:

Auf Basis des CAS hat die acbe mit dem Buch „Compensation & Benefits Management“ einen Praxisleitfaden für eine wirkungsvolle und gerechte Gesamtvergütung verfasst. Es enthält Grundlagen und Methoden für den Aufbau von Vergütungssystemen, erklärt anschaulich die Themenkreise und somit den Zusammenhang der zentralen Vergütungselemente und enthält Fachbeiträge und Practice Cases von über 20 ausgewiesenen Vergütungsexperten.

Expertennetzwerk

Wir vernetzen hoch qualifizierte Vergütungsexperten. Die acbe verfügt über ausgezeichnete Know-how Träger, welche ihr Wissen in Seminaren oder als Dozenten professionell weitergeben.  Regelmässig organisiert die acbe in Zusammenarbeit mit klingler consultants hierzu Fachzirkel und Seminare. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsübersicht von klingler consultants.

Zusätzlich pflegen wir ein breites Netzwerk zu externen Vergütungsexperten und Institutionen, um Fachpersonen miteinander zu verbinden und den Dialog zu fördern. Wir vernetzten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter info@acbe.ch.

Kontakt

Geschäftsstelle acbe
acbe – Association of Compensation & Benefits Experts
A1 M.O.V.E., Bändliweg 20, CH-8048 Zürich
info@acbe.ch

Geschäftsstellenleiter
Urs Klingler
urs.klingler@acbe.ch, +41 44 542 26 60

Präsidentin
Dr. Gabriela Maria Payer
gabriela.maria.payer@acbe.ch